VITA

Ines Amann, geboren 1976 in Prien am Chiemsee.

Erster Musikunterricht im zarten Alter von sieben Jahren in Flöte, Hackbrett und Gitarre an der Musikschule Prien. Abitur 1996 am Ludwig-Thoma-Gymnasium Prien. 

Studium der Sozialen Arbeit in München. 2002 Aufnahme des Gesangsunterrichts bei Katja Ritter. Rege Konzerttätigkeit in diversen Besetzungen in den darauf folgenden Jahren im gesamten Chiemgau.

Im Mai 2012 Gründung von „THE CHRINES“-acoustic ensemble zusammen mit Christian Partsch.

Ines Amann ist seit 2005 tätig als Dipl. Sozialpädagogin (FH) im Bereich Jugendsozialarbeit an Schulen.

 

Christian Partsch, Jahrgang 1971,

erster Schlagzeugunterricht mit sechs Jahren. 
1989 Aufnahme des Schlagzeugstudiums. Mit 21 Jahren wird er vom Kairo Symphonie Orchester als Solopauker nach Ägypten berufen. Dort spielt er auch arabische Musik in einer bekannten Folklore-Band. Nach der Rückkehr absolviert er seinen Abschluss am Richard-Strauss-Konservatorium München als "Staatlich geprüfter Musiker" und anschließend das Meisterklassenstudium mit künstlerischem Abschluss (KA) 1998 an der Musikhochschule Stuttgart.
 Es folgt eine rege Tätigkeit als Schlagzeuglehrer und freischaffender Künstler mit Solokonzerten, Orchesterauftritten, Filmmusikeinspielungen, Workshops uvm. Große Projekte waren u.a. mehrere Orchestertourneen durch Ägypten und die Einspielung als Schlagzeug Solist von „Trommeln der Welt" mit weltweiter Fernsehübertragung beim Eröffnungsspiel der Fußball WM am 09. Juni in München.

Christian Partsch ist Mitglied bei Europas größtem Schlagzeugerverband „Percussion Creativ" und freier Autor beim Schlagzeug Magazin „OFFBEAT".

Im Dezember 2011 ging sein Projekt drum-online.tv an den Start, die erste deutschsprachige Cajon Schule im Internet.